Tabea Heynig ist Mama geworden!

Tabea Heynig ist Mutter geworden. Die Schauspielerin (bekannt aus der RTL-Vorabendserie „Unter uns“) und ihr Mann Oliver sind seit kurzem stolze Eltern eines kerngesunden Sohnes im Sternzeichen Wassermann. Er heißt Monty, nicht nur die gesamte Crew von „Unter uns“ freut sich mit Tabea, auch wir gratulieren herzlich zu ihrem Baby.

Tabea, du bist zum ersten Mal Mutter geworden. Wie fühlt sich das an?
Es ist kaum in Worte zu fassen: Wir sind unfassbar glücklich, dankbar und auch unfassbar müde! Wie wahrscheinlich alle frischgebackenen Eltern haben wir unser Baby nach der Geburt einfach nur schockverliebt stundenlang angestarrt: es schlief! Auf einmal war es Mitternacht, unser Sohn wurde wach und schrie. Wer jedoch die goldene Elternregel „Schlafen, wenn das Baby schläft“ missachtet, wird mit Schlafentzug gestraft… Aber wie soll man denn auch bitte die Augen von dem süßesten Schmusepups der Welt abwenden! Und wenn dann ein Engelslächeln über sein Gesicht huscht, ist man für alles entschädigt!

Du wurdest mit 47 Mutter. Ist das nicht ein großes Risiko?
Das Spätgebären scheint in unserer Familie zu liegen. Meine Mutter hat mich mit 42 Jahren bekommen! Das war in den siebziger Jahren schon ein Risiko, da es viele medizinischen Techniken wie beispielsweise Ultraschall noch gar nicht gab! Da hatten wir es wesentlich besser. Ich hatte eine so tolle Schwangerschaft, trotz meines Alters! Auch meine Frauenärztin hat das immer wieder geäußert. Ich bin fast ein bisschen wehmütig, dass es vorbei ist.

Wie waren die Reaktionen am Set von „Unter uns“?
Wunderbar! Die Kollegen bei „Unter uns“ haben sich so herzlich mit mir gefreut, als Sie es erfahren haben!

Bei „Unter uns“ ist Tabeas Rolle Britta Schönfeld übrigens für einen Job nach Singapur gegangen. Was aber alle Fans freuen wird – Britta kommt auf jeden Fall zurück!